Nach Feng Shui: Bett im Schlafzimmer soll ein Holzbett sein

Clear Englebert, ein amerikanischer Feng-Shui-Berater („Bedroom Feng-Shui“ Reinbek 2003), empfiehlt im Schlafzimmer ein Bett aus Holz zu verwenden, denn Holz  ist mehr „yin“ als z. B. Metall und daher der Ruhe zuträglicher. Das Kopfteil sollte durchgehend und massiv sein, denn Stangen, Lamellen oder sonstige unterbrochene Kopfteile repräsentieren eine offene Beziehung. Auf keinem Fall jedoch sollte das Kopfteil spitze Winkel oder Zacken aufweisen, denn diese sind zu „feurig“ und „aktiv“. Ein festes, massives und geschlossenes Holzkopfteil soll das Selbstvertrauen stärken und symbolisiert eine feste Einheit der Partnerbeziehung.

Andere Feng Shui-Berater wie Norbert Drews schreiben, dass man keine Federkernmatratzen nutzen sollte, da die Metallspiralen Energien von unten in den Körper drehen können.

Clear Englebert sieht es außerdem als problematisch an, eine neue Beziehung auf einer alten Matratze zu beginnen. Für manche Menschen ist es in diesem Fall sogar wichtig, sich von dem ganzen Bett zu verabschieden.

Feng Shui: Bett sollte im Schlafzimmer nicht unter dem Fenster stehen

Da wir in unserem Geschäft hin und wieder nach der Feng-Shui-Eignung von Betten und Matratzen gefragt werden und auch generell nach Feng Shui im Schlafzimmer, haben wir die verschiedensten Publikationen zu dieser Frage durchgesehen. In Bezug auf die Anordnung des Bettes im Schlafzimmer haben wir eine Übereinstimmung bei den Feng-Shui-Beratern in den folgenden Punkten gefunden:

  • Nach Feng Shio soll das Bett nicht unter dem Fenster stehen
  • Das Bett soll auch nicht mit dem Kopfteil zur Tür des Schlafzimmers gerichtet sein.
  • Das Bett sollte mit dem Kopfteil an einer festen, geschlossenen Wand stehen und einen Blick auf die Schlafzimmer-Tür ermöglichen.
  • Es sollte nichts Schweres über dem Bett hängen.
  • Es ist zu vermeiden, dass das Bett in der direkten Linie zwischen Tür und Fenster steht, denn dann würde es sich in einem zu großen Energiefluss (Qi) befinden.
  • Es sollte kein großer Spiegel im Schlafzimmer gegenüber dem Bett angebracht sein
  • Ein Spiegel im Kopfteil des Bettes kann nach Feng Shui ebenfalls problematisch sein.

 

Info Feng Shui Betten und Schlafzimmer

Nach dem Wortlaut bedeutet Feng Shui „ Wind und Wasser“. Es ist eine Philosophie, die sich auf die Harmonie des Lebens mit der Umwelt konzentriert, auf den natürlichen Fluss der Lebensenergie Qi in den verschiedensten Lebensräumen. Feng Shui ist eine über tausend Jahre alte, sehr komplexe Philosophie, die eng verwoben ist mit anderen chinesischen Traditionen wie z. B. dem Taoismus, dem Konfuzianismus oder der chinesischen Medizin.

Einen anspruchsvollen und feinfühligen Ansatz, sich mit Feng Shui auseinander zu setzen, haben wir beim Feng-Shui Center Berlin gefunden.

nach oben