Schöne Massivholzbetten & Naturmatratzen
– edle Schlafsofas

Betten, Matratzen, Schlafsofas + Futons beim Fachhändler in Frankfurt

 

 

bios affair ist seit 33 Jahren unabhängiger Einzelhändler für Massivholzbetten, Naturmatratzen und Schlafsofas.

Wir liefern überall hin. Und im Raum Frankfurt und Rhein-Main können wir die Betten auch bei Ihnen zu Hause aufbauen. Bei Bedarf können Sie in unserem Bettenhaus auch Matratzen ausleihen und zu Hause ausprobieren. Auch nach dem Kauf sind für Sie da und kümmern uns persönlich, wenn es Probleme geben sollte.

Zu Hause Probeschlafen: Testen Sie die Naturmatratzen, bevor Sie kaufen!

 

 

Das Bettenhaus bios affair

Massivholzbetten & Naturmatratzen bei bios affair: Straßenseite, vorderes Gebäude

 

Das Bettengeschäft hat eine Verkaufsfläche von 250 Quadratmeter, verteilt auf 2 Gebäude. Wir haben immer 12 -16 verschiedene Massivholzbetten in der Ausstellung sowie 7 – 9 Schlafsofas.
Wie Sie uns finden.

Über uns

bios affair ist ein kleines Team, drei aktive Geschäftsinhaber/innen und drei weitere Mitarbeiter. Wir sind schon lange im „Geschäft“,  haben immer noch Freude daran. Wir schätzen unsere Produkte und die Begegnung mit den Menschen, die zu uns kommen.

Inhaber-innen im Spiegel – bios affair team in the mirror

 

„Bios affair“ steht in der Nachfolge von „Futon affair“. Der Laden war das erste Geschäft für Futons und Naturmatratzen in Frankfurt, gegründet Anfang der achtziger Jahre.

In diesem langen Zeitraum haben wir viele Erfahrungen gesammelt und dabei auch laufend unsere Produktpalette erweitert und verbessert,  wie auf der Webseite zu sehen ist.

Wir sind kein Internethändler. Das heißt, Sie können nicht mit „one click“ bei uns kaufen, sondern nur über den „Umweg“ des persönlichen Kontaktes , sei es per Telefon, per e-mail oder die direkte Begegnung.  Der Grund dafür: Wir können uns unbedachte oder willkürliche Bestellungen und die damit verbundenen Warenrücknahmen (z. B. „bei Nicht-Gefallen“) nicht leisten. Außerdem halten wir die durch den Internethandel gestiegenen Umweltbelastungen durch Verkehr, Energieverbrauch und Verpackungsmüll für ökologisch kontraproduktiv.

Edeltraut Fischer, Lucia Bassing, Rainer Postl

Kontakt und Impressum

 

 

 

nach oben